Endlich wieder Fahrrad fahren!

Wir sind an Land wieder mobil! Nachdem wir seit der Abfahrt in Emden nicht mehr Fahrrad gefahren sind, haben wir uns nun bei Decathlon Klappräder gekauft. Zusammen geklappt passen sie in eine der beiden Backbord-Kojen und machen uns das Leben im Hafen so viel einfacher! Mal eben schnell zum Bäcker (zu Fuß immerhin 10min je Strecke), zum Supermarkt (30min zu Fuß) oder auch einfach nur so zum Spaß.

Unsere erste Fahrradtour mit den neuen Rädern geht vom Hafen in Portimão aus nach Westen, in Richtung Alvor. Wir fahren immer oberhalb der Klippen bis zur Praia do Vau, einem kleinen und sehr schönen Strand, wo wir die Fahrräder abstellen. Von hier geht es zu Fuß weiter entlang der Klippen über kleine Sandwege bis zu einem Aussichtspunkt. Die Küste ist wild und zerklüftet, unten am Wasser gibt es kleine Buchten mit feinem Sand. Es gibt unzählige kleine Felstürme, die Küste wirkt regelrecht ausgefranst. Dazu noch ein strahlend gelber Sonnenuntergang, der die ganze Szenerie in warmes Licht taucht und das Ganze wirkt schon fast unwirklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.